Thalia Blog

Archive for the ‘lit.COLOGNE’ Category

  • Über die Liebe zu Büchern, Kindheitsträume und Science Fiction: Ein Abend mit Eoin Colfer

    Mrz 23, 15 • lit.COLOGNEKeine Kommentare
    Über die Liebe zu Büchern, Kindheitsträume und Science Fiction: Ein Abend mit Eoin Colfer

    von Buchhändlerreporterin Vanessa Fritzsch Mein persönliches  Highlight der lit.cologne war es einen meiner absoluten Lieblings Autoren – Eoin Colfer – zu erleben. Und ich sollte nicht enttäuscht werden. Sein neustes Buch “WARP – der Klunkerfischer”, der zweite Teil seiner Zeitreise-Reihe, ist diesen Monat erschienen und ich kann es kaum abwarten, was diesmal geschieht. Zu Beginn las Eoin Colfer […]

  • Nick Hornby und „Miss Blackpool“ im Swinging London

    Mrz 22, 15 • lit.COLOGNEKeine Kommentare
    Nick Hornby und „Miss Blackpool“ im Swinging London

    von Buchhändlerreporterin Alexandra Gerhard Donnerstagabend, wieder bin ich im Theater im Tanzbrunnen (dieses Jahr bei der lit.COLOGNE mein zweites Wohnzimmer), wieder ist die Veranstaltung ausverkauft. Heute, bei der leider letzten Lesung, die ich auf der lit. 2015 besuchen werde, werde ich IHN kennen lernen! Ihn, dem wir so wunderbare Romane wie „High Fidelity“, „A long way […]

  • Die Wahrheit kann manchmal mehr Schaden anrichten als eine Lüge!

    Mrz 22, 15 • lit.COLOGNEKeine Kommentare
    Die Wahrheit kann manchmal mehr Schaden anrichten als eine Lüge!

    von Buchhändlerreporterin Saidjah Hauck Das erzählte uns Martin Suter bei der ausverkauften Veranstaltung am Tanzbrunnen als er mit Sabine Scholt über sein neues Buch „Montecristo“ plauderte. Es geht um investigativen Journalismus, um Banken und darum wie weit Banker gehen um ihre Machenschaften zu vertuschen, um Verschwörungen, Liebe, Betrug und Vertrauen. Soweit so gut! Sabine Scholt fragte […]

  • Subtiler Horror im kleinen Sendesaal des WDR – ein Abend mit John Burnside

    Mrz 21, 15 • lit.COLOGNEKeine Kommentare
    Subtiler Horror im kleinen Sendesaal des WDR – ein Abend mit John Burnside

    von Buchhändlerreporterin Manuela Quarz Möglicherweise sitzen hier mit mir im Publikum alles Menschen, die eine dunkle Seite in sich tragen oder sich zumindest von düsteren Themen und  Schattenseiten angesprochen fühlen. Aber noch ist alles ganz harmlos im kleinen Sendesaal des ehrwürdigen WDR! Wir, das für lit.cologne Verhältnisse ebenfalls kleine Publikum wartet gespannt auf den bedeutendensten schottischen Autor […]

  • Putin in Dauerpubertät, Nazienten und Fruchtzwerge im Bauch

    Mrz 21, 15 • lit.COLOGNEKeine Kommentare
    Putin in Dauerpubertät, Nazienten und Fruchtzwerge im Bauch

    von Buchhändlerreporter Markus Kowal Bei dieser Überschrift fragen Sie sich bestimmt, wo ist er denn diesmal? Daher möchte ich Sie nicht lange im Ungewissen lassen. Ich bin auf dem ausverkauften Literaturschiff und darf dem Journalisten, Schriftsteller und erfolgreichen Kolumnist im SZ-Magazin der Süddeutschen Zeitung lauschen, wenn er aus seinem neuesten Werk “Das kolumnistische Manifest” vorliest. […]

  • Ein großer Text braucht eine große Stimme: Tana French und Robert Stadlober treffen sich an einem geheimen Ort

    Mrz 21, 15 • lit.COLOGNEKeine Kommentare
    Ein großer Text braucht eine große Stimme: Tana French und Robert Stadlober treffen sich an einem geheimen Ort

    von Buchhändlerreporterin Manuela Quarz Schade, wir legen schon wieder an! Dabei war es gerade so schön, an diesem Abend mit dem Literarturschiff in die Dämmerung zu gleiten und dabei Tana Frenchs Charakteren tief in die abgründige Seele zu schauen. Darin ist sie Spezialistin, wie hier ihre anwesende und vor allem weibliche Fangemeinde bezeugt – und nicht nur […]

  • Die drei ??? – Geheimnisvolle Botschaften

    Mrz 21, 15 • lit.COLOGNEKeine Kommentare
    Die drei ??? – Geheimnisvolle Botschaften

    von Buchhändlerreporterin Janina Müller-Platz Meine zweite Veranstaltung der diesjährigen LitCologne führte mich heute, am 14. März um 15:00 Uhr in das Filmforum des Museum Ludwig, wo einer, der insgesamt sechs aktiven Drei ???- Autoren, nämlich Christoph Dittert, seinen aktuellen Drei ???- Band „Geheimnisvolle Botschaften“ vorstellte. Der Saal war bis unter die Decke voll mit kleinen und auch […]

  • Köln – Damaskus – Jerusalem

    Mrz 20, 15 • lit.COLOGNEKeine Kommentare
    Köln – Damaskus – Jerusalem

    von Buchhändlerreporterin Susanne Gey Mein zweiter Tag bei der lit.COLOGNE begann mit strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen. Das passte natürlich wunderbar zu der Veranstaltung mit Wolfgang Büscher und seinem neuen Buch “Ein Frühling in Jerusalem”. Aber vorher galt es noch das Kölner Verkehrschaos zu überwinden, denn in Begleitung meines Mannes wollte ich dann doch mit dem Auto […]